Wie wird die ch Stiftung finanziert?

Die ch Stiftung wird finanziell von allen 26 Schweizer Kantonen getragen. Für die vom Bund in Auftrag gegebenen Projekte – namentlich im Bereich Austausch und Mobilität von Lehrenden und Lernenden – wird die ch Stiftung aufgrund separater Verträge und Leistungsvereinbarungen entschädigt.

Partner der ch Stiftung

  • Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK)
  • Bundesamt für Kultur (BAK)
  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)
  • Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI)
  • Pro Patria
  • Walter und Ambrosina Oertli-Stiftung
  • Sophie und Karl-Binding-Stiftung

Leistet die ch Stiftung auch Förderbeiträge an andere Projekte?

Die der ch Stiftung zur Verfügung stehenden Mittel sind zweckgebunden, weshalb - ausser im Rahmen von Austausch und Mobilität - keine Beiträge an Projekte von Dritten geleistet werden können.