Zusammenarbeit mit dem Institut für Föderalismus

Mit dem Institut für Föderalismus (IFF) besteht seit 1983 eine vertraglich geregelte Zusammenarbeit. Der Präsident der ch Stiftung ist gleichzeitig Präsident des Institutsrates. Die Geschäftsführerin der ch Stiftung ist ebenfalls Mitglied im Institutsrat.

Ende 2014 wurde zusätzlich ein dreijähriger Pilotvertrag abgeschlossen. Die Basisleistungen zuhanden der Kantone wie die Forschung zu Föderalismusfragen und das Führen einer Bibliothek zu Föderalismus und (inter-)kantonalem Recht wurden durch besondere Aufgaben ergänzt: Das IFF partizipiert aktiv am Föderalismusmonitoring der ch Stiftung und publiziert viermal pro Jahr einen Newsletter zu aktuellen föderalismusrelevanten Themen.